1912

Was geschah 1912?

Weitere Jahresartikel:

◄◄ | | 1908 | 1909 | 1910 | 1911 | 1912 | 1913 | 1914 | 1915 | 1916 | | ►►

Ereignisse

  • das Krankenhaus der katholischen Kirchengemeinde Sodingen nimmt den Betrieb auf


8. Januar

  • die Schule an der Max-Wiethoff-Straße, Kaiser-Wilhelm-Schule genannt, erhält eine Kochschule, die von allen Mädchen der Entlassklassen aus Sodingen, Börnig und Holthausen besucht werden muss

26. März

  • Die Straße „Spinnbahn“ wird durch die Gemeindevertretung Wanne benannt.

14. September

  • In der Gaststätte Ropertz wird der SV Sodingen gegründet. Josef Kemper wird zum Vorsitzenden und Wilhelm Mühlenberg bzw. Alfred Busch zum Kassierer bzw. Schriftführer gewählt. Der Sodinger Amtmann Max Wiethoff verbot dem Verein aber, auf dem Sodinger Sportplatz zu spielen. Die Fußballer pachteten dann aber ein ausreichend großes Gelände und richteten darauf in Eigenarbeit einen Fußballplatz her.[1]

26. September

15. November

22. November

6. Dezember

24. Dezember


Geboren

24. Dezember


Gestorben



Straßen

Im Jahr 1912 wurden folgende Straßen benannt:

 War am
Goethestraße15. November
Kurfürstenstraße26. September
Schillerstraße15. November
Spinnbahn26. März


Das Jahr 1912 wird in folgenden Artikeln erwähnt:

Quellen

  1. Mydlak, G. Junge das waren Törchen. 75 Jahre SV Sodingen, Verlag Gronenberg, 1987, S. 8