1960

Was geschah 1960?

Weitere Jahresartikel:

◄◄ | | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | | ►►

Ereignisse

  • der Gelsenkirchener Bildhauer Hubert Nietsch erschafft die Bronzeplastik Bergmann mit Ziege

1. Januar

7. Januar

  • Herne und weitere 6 Emscherstädte fordern in einer Gemeinsamen Eingabe an die Landesregierung eine Landeshilfe zur Lösung des Obdachlosenproblems.[2]

8. Januar

  • Die Pläne zur Neuregelung des öffentlichen Omnibusverkehrs werden Wirklichkeit. Die Oberleitungen und Masten der O-Bus-Linie von Horsthausen (Friedrich der Große) nach Gerthe werden entfernt.[3]

1. Februar[4]

  • Die Stadtverordnetenversammlung beschließt die Ubernahme der Straße Kray in das Eigentum der Stadt Herne.
  • Regierungsbaurat Dipl.-Ing. Gauert wird als Stadtbaurat und Baudezernent in sein Amt eingeführt.
  • Das Bergamt Herne (Markgrafenstraße 8) wird aufgelöst. Die Zechen Mont Cenis, Teutoburgia und Friedrich der Große kommen zum Bergamt Castrop-Rauxel, Shamrock und die Herner Constantin-Anlagen zum Bergamt Bochum I.
  • Das Wohnheim von Friedrich der Große an der Ludwigstraße 63 wird seitens der Stadt Herne zur Unterbringung von Wohnungsverdrängten angemietet. Der ebenfalls dort untergebrachte Werkskindergarten wird von der Stadt als öffentlicher Kindergarten weitergeführt.
  • Die Aufgaben der Wirtschaftsförderung werden in einer Wirtschaftsförderungsabteilung im Baudezernat zusammengefaßt.

26. Februar

  • Die Volksschule in der Siedlung Pantringshof feiert Richtfest.[5]

März

  • BP errichtet auf der Gerther Strasse 9 ein "modernes Tankhaus". Betreiber wird der gelernte Kfz.-Mechaniker Horst Schüssler.[6]

1. März

  • Die Firma Schade, Plettenberg, richtet im ehemaligen Straßenbahndepot Auf dem Rohde einen Zweigbetrieb für Automobilzubehör ein.[7]

29. März

  • Beginn der Bauarbeiten für die Turnhalle, das Lehrschwimmbecken und die Zweigbücherei an der katholischen Schule Börsinghauser Strasse.[8]

1. April[9]

  • In Esborn wird das städtische heilpädagogische Kinderheim der Stadt Herne eröffnet.
  • Der Bundesbahnhaltepunkt Herne-Börnig wird unbesetzter Haltepunkt.

2. April

17. April

  • Die 3. Klasse des sozial- und wirtschaftskundlichen Zweiges des Pestalozzi-Gymnasiums wird eingerichtet. Damit ist dieser Zweig vollausgebaut.[10]

24. April

  • Der SC Westfalia wird Westdeutscher Vizemeister der Fußball-Oberliga.

9. Mai

  • Die Strumpffabrik Schulte & Dieckhoff nimmt die Produktion in einem in Herne neu errichtetet Zweigbetrieb auf. Für den Betrieb wird die von Flüchtlingen nicht mehr belegte Leo-Schule zur Verfügung gestellt. Später kam die Verlegung zum Industriegelände an der Castroper Strasse.[11]

18. Mai

  • Die fünfte Volksschul-Turnhalle in Herne wird an der evangelischen Schule Schulstrasse in Betrieb genommen.[12]

27. Mai

  • Eröffnung der elektrifizierten Strecke am Herner und Wanne-Eickeler Bahnhof.

30. Mai

  • Die Straße „In den Holzwiesen“ wird durch die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Herne benannt.

13. Juni

  • Der Anbau (als Neubau) an das alte Gebäude des Herner Mädchen-Gymnasiums (jetzt Haranni-Gymnasium) wird dem Schulbetrieb übergeben.[13]

1. Juli

  • Richtkranz auf dem Omnibusdepot „An der Linde" / Kirchstraße.
  • Beginn der Bauarbeiten für das Gruppenkraftwerk der „Steag" in Baukau.
  • Stadtverordnete und Dezernenten zum Freundschaftsbesuch in Hénin-Liétard.

4. Juli

  • Baubeginn für die erste Fabrikationshalle des Herner-Zweigwerkes der Strumpffabrik Schulte & Dieckhoff auf dem Industriegelände an der Castroper Straße. — Erste Produktion noch in der Leoschule untergebracht.

11. Juli

  • Die sieben notleidenden Bergbaustädte an Emscher und Lippe richten eine Denkschrift an Bund und Land, in der die Sorge über die Entwicklung der kommunalen Finanzkraft dieser Städte zum Ausdruck gebracht wird. Sie fordern Unterstützung bei der Aufschließung von Industriegelände und der Ansiedlung von Industriebetrieben. Sie fordern ferner höhere Finanzzuweisungen und einen höheren Gewerbesteuerausgleich.
  • Der „Liegnitzer Weg“ und der „Stettiner Weg“ werden durch die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Herne benannt.

15. Juli

19. Juli

  • Richtkranz auf dem ersten Bauabschnitt des Schulzentrums Herne-Süd.

25. Juli

  • Der Hauptausschuß billigt Planungsarbeiten für den dritten Schulkindergarten an der Röntgenstraße und für Sozialgebäude auf dem Ostfriedhof in Holthausen.

28. Juli

  • Beginn der Gleisarbeiten zur Umgestaltung des Bahnhofsplatzes und der Bahnhofstraße.

29. Juli

  • Richtfest für Turnhalle, Lehrschwimmbecken und Zweigbücherei an der katholischen Schule Börsinghauser Straße

30. Juli

  • Minister Heinrich Hemsath (1902-1978), Minister für Arbeit, Volkswohlfahrt und Gesundheitswesen des Landes Hessen, besucht Hammelbach während des gemeinsamen Ferienaufenthaltes französischer und Herner Kinder.

2. August

  • Beginn des Abbaues der Straßenbahngleise der stillgelegten Straßenbahnstrecke im Abschnitt zwischen Amtshaus Sodingen und Börnig.

28. August

1. September

11. September

20. September

1. Oktober

  • Erstmalige Herausgabe eines Veranstaltungskalenders des Herner Jugendamtes in Verbindung mit dem Jugendring.[14]

2. Oktober

21. Oktober

  • Erfolgte der ersten Spatenstich zum Bau der St. Barbara Kirche.

23. Oktober

28. Oktober

14. November

18. November

  • Auf dem Waldfriedhof wird die 2,20 m hohe Skulptur „Die Klage“ enthüllt.

11. Dezember

  • Wird der Grundstein der St. Barbara Kirche in Horsthausen-Elpeshof gesetzt.


Geboren

21. Mai

  • Silvia Droste, Jazzsängerin


Gestorben

3. März

30. Juli

  • Stadtverordneter Wilk (CDU)



Straßen

Im Jahr 1960 wurden folgende Straßen benannt:

 War am
Heinrich-Funcke-Straße28. Oktober
In den Holzwiesen30. Mai
Ingeborgstraße14. November
Liegnitzer Weg11. Juli
Stettiner Weg11. Juli
Werkshallenstraße14. November


Das Jahr 1960 wird in folgenden Artikeln erwähnt:

Quellen

  1. Herne - unsere Stadt, Januar 1965
  2. Herne - unsere Stadt, Januar 1965
  3. Herne - unsere Stadt, Januar 1965
  4. Herne - unsere Stadt, Februar 1965
  5. Herne - unsere Stadt, Februar 1965
  6. Sodinger Rundblick, 19.03.1960
  7. Herne - unsere Stadt, März 1965
  8. Herne - unsere Stadt, März 1965
  9. Herne - unsere Stadt, April 1965
  10. Herne - unsere Stadt, April 1965
  11. Herne - unsere Stadt, Mai 1965
  12. Herne - unsere Stadt, Mai 1965
  13. Herne - unsere Stadt, Juni/Juli 1965
  14. Herne - unsere Stadt, Oktober/November 1965