Stadtverordneten-Versammlung Herne 1914

Siegelmarke Siegel der Stadt Herne W0381758.jpg


Die Stadtverordnetenversammlung bestand aus: [1]

Mitglieder 1914

Stadtverordneten-Vorsteher: Eberhard Meier
Stellvertreter: Jean Vogel und Schulte am Esch

Name Vorname Beruf Straße
1. Abteilung[2]
Braun Karl Grubenverwalter Juliastraße 1
Engelbrecht Heinrich Zechenbeamter Mont-Cenis-Straße 30
Halstrick Josef Fabrikant Strünkedestraße 12
Meyer Bodo Bergassessor Strünkedestraße 83a
Sassenhoff Karl Privatier Kaiserstraße 16, Ausgeschieden im Januar 1914
Papentin Friedrich Bergwerksdirektor Shamrockring 26, Nachgewählt im Januar 1914
Fuchs Rudolph Baumeister Schaeferstraße 15
Striebeck Karl Markscheider Shamrockring 2
Fahnenstich Hermann Kaufmann Bahnhofstraße 18
Kayserler Paul Fabrikdirektor Fabrikstraße 27
Horstmann Wilhelm Betriebsführer Roonstraße 13
Dawin Fritz Bankbeamter Bergstraße 106
Meyer Georg Albrecht Bergwerksdirektor Shamrockring 20
Klein Albert Bergwerksdirektor Luisenstraße 28
2. Anteilung
Gans Moritz Kaufmann Bahnhofstraße 57/59
Küper Wilhelm Metzgermeister Neustraße 52
Klümper Hermann Bürochef Augustastraße 8
Schulte-Sodingen Wilhelm Landwirt Sodinger Weg 32g
Vogel Jean Wirt Bahnhofstraße 71
Neuhaus [3]
Neweling Albert Rechtsanwalt Cranger Straße 36
Röhrken Wilhelm Materialienverwalter Strünkedestraße 159
Rutenbeck Friedrich Kaufmann Bahnhofstraße 42
Schulte am Esch Dr. Ludwig Arzt Heinrichstraße 6
Voss Friedrich Landwirt Schillerstraße 32m
Brune Adolf Bäckermeister Bahnhofstraße 122
Schulte-Kulkmann Wilhelm Landwirt Juliastraße 2
Markmann Anton Wirt Wilhelmstraße 32[4]
Hülsmann Wilhelm Leibzüchter Rosenstraße 1[5]
3. Abteilung
Kocks
Möller Diedrich Wirt Vödestraße 45
Schütz
Sudkamp
Lenartowski
Hampe
Bösser Ludwig Rentner Höfestraße 6
Hesse
Möller Christian Wirt und Zechenbeamter Von der Heydt Straße 65
Westerholt Friedrich Rentner (Zimmerhauer)[6] Haldenstraße 5
Finke
Pröpper
Disse
Kummer
Isenrath
Becker J.

Verwandte Artikel


Quelle

  1. laut Adressbuch 1914
  2. https://de.wikipedia.org/wiki/Dreiklassenwahlrecht
  3. Es kommen drei Neuhaus in Betracht: Anton, Karl (beide Kaufmänner) und Wilhelm (Bürochef)
  4. Vater: "Anton" Theodor MARKMANN, Kath. geboren am 20.08.1866 in Haltern am See-Lavesum Recklinghausen NW Deutschland Ontrup.getauft am 21.08.1866 in Lüdinghausen-Seppenrade Coesfeld NW Deutschland St. Dionysius. Berufe 1890 Schneidermeister in Herne NW Deutschland. von 1890 bis 1953 Wirt in Herne NW Deutschland. Wohnung 1953 Victor-Reuter-Straße 53 in Herne NW Deutschland. Ehrenamt: vom 25.03.1890 bis 1953 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr in Herne NW Deutschland. Ehrenamt: 1914 Stadtverordneter in Herne NW Deutschland. gestorben am 30.11.1953 in Herne NW Deutschland. begraben am 04.12.1953 in Herne NW Deutschland Südfriedhof. Eltern Theodor MARKMANN, Kath. Beruf: 1890 Schneidermeister in Lüdinghausen-Seppenrade Coesfeld NW Deutschland. Maria Catharina SCHRÖER. Heirat am 02.05.1890 in Herne NW Deutschland Kirchliche Heirat am 03.05.1890 in Herne NW Deutschland St. Bonifatius mit Mutter: Anna Maria HACKERT, Kath. geboren am 05.07.1870 in Bochum NW Deutschland. gestorben am 20.10.1942 in Herne NW Deutschland. Eltern Christian HACKERT, Kath. Beruf: Bergmann in Bochum NW Deutschland. gestorben vor 1890. Lina CLEVINGHAUS.
  5. Nicht sicher!
  6. Im Adressbuch 1908