8. Juli

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31

Der 8. Juli ist der 189. Tag des gregorianischen Kalenders (der 190. in Schaltjahren), somit bleiben 176 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

vor 1 Jahren 
  • 2021: In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 9.508 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 13 Personen, von denen niemand stationär in Krankenhäusern behandelt wird. Insgesamt sind 270 Hernerinnen und Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Sieben-Tage-Inzidenz: 2,6 [1]
  • 2021 verursacht ein Starkregen zahlreiche Überschwemmungen. Die Autobahn A42 zwischen Herne-Wanne und Gelsenkirchen-Bismarck und zahlreiche Unterführungen müssen wegen Überflutung gesperrt werden.
vor 2 Jahren 
  • 2020: Bei 269 Hernerinnen und Hernern wurde bisher Covid-19 nachgewiesen. 227 Personen sind wieder genesen. 40 Personen sind aktuell noch infiziert, drei von ihnen befinden sich im Krankenhaus. Zwei Personen sind verstorben. [2]
vor 55 Jahren 
  • 1967 unterzeichnen Henin-Lietard (Pas de Calais) und Herne (Westfalen) im Rahmen der seit 1954 bestehenden Städtepartnerschaft eine Urkunde mit dem Ziel, dass "unter ihren Städten immer währende Gemeinschaften aufrecht zu erhalten seien und dass der Austausch ihrer Einwohner auf allen Gebieten zu fördern sei, um ein besseres Verständnis zu erreichen und ein gemeinsames lebendiges Europa aufzurichten."
vor 133 Jahren 


Weitere Ereignisse

Quellen

  1. Stadt Herne, Informationen zum Coronavirus, 8. Juli 2021
  2. Stadt Herne, Informationen zum Coronavirus, 8. Juli 2020, 9:05 Uhr

Covid-19-Infektion 2020

Straßen

An einem 8. Juli wurden folgende Straßen benannt:

 War im Jahr
Mittelstraße1889


Artikel mit diesem Datum:

Einzelnachweise