1989

Was geschah 1989?

Weitere Jahresartikel:

◄◄ | | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | | ►►

Ereignisse

  • Die STEAG nimmt am Standort Rottstrasse einen mit Steinkohle betriebenen Kraftwerksblock (Block 4) mit einer Leistung von 500 MW in Betrieb.


19. Januar

  • Die Straße „Heitkampsfeld“ wird durch die Bezirksvertretung Eickel benannt.

27. Januar

  • Gründung der Veranstaltergemeinschaft „Radio Herne“. Damit ist die Voraussetzung für eine Lizenzerteilung durch die Landesrundfunkanstalt in Düsseldorf für ein lokales Radio in Herne geschafft.

4. August

2. September

  • letzte Fahrt der Straßenbahn (Linie 305) von Herne nach Bochum
  • Eröffnung der U-Bahn Linie U35 von Herne nach Bochum

3. September

25. September

  • Das Land Nordrhein-Westfalen und die Stadt Herne gründen, unter finanzieller Beteiligung des Bundes, die "Stiftung Martin-Opitz-Bibliothek". Grundlage der Arbeit und Sammlung werden die ca. 80.000 Bücher und Zeitschriften, der 1948 von der Stadt Herne gegründeten "Bücherei des deutschen Ostens".

1. Oktober

gestorben

Quellen


Straßen

Im Jahr 1989 wurden folgende Straßen benannt:

 War am
Heitkampsfeld19. Januar


Das Jahr 1989 wird in folgenden Artikeln erwähnt: