1980

Was geschah 1980?

Weitere Jahresartikel:

◄◄ | | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | | ►►

Ereignisse

  • Das Schachtgerüst von Schacht 3 der Zeche Friedrich der Große wird abgerissen, zum LWL-Museum Zeche Zollen transportiert und dort im Jahr 1988 wieder aufgebaut.
  • Die Gebäude der Zeche Mont-Cenis werden abgerissen und die Schächte verfüllt.


5. Juni

  • Auf der Bahnhofstrasse 11 eröffnet in der 1. Etage der Disco-Club "Biodola" (The best way to get Disco-Action). Im März 1982 muss der Club aus wirtschaftlichen Gründen schließen.[1]

12. Juni

1. August

6.-7. September

16. September

  • Der „Holunderweg“ wird durch den Rat der Stadt Herne benannt.

23. September

  • Uraufführung des Filmes "Theo gegen den Rest der Welt"

1. Oktober

  • Das neugebaute Gesundheitsamt der Stadt Herne wird als Anbau des Wanner Rathauses eröffnet.

5. Oktober

  • Heinz Westphal (SPD) gewinnt die Bundestagswahl mit 64,8% (Erststimme)


Gestorben

24. Dezember



Straßen

Im Jahr 1980 wurden folgende Straßen benannt:

 War am
Auf dem Stennert12. Juni
Elisestraße12. Juni
Holunderweg16. September
Idastraße12. Juni
Zur Emschermulde12. Juni


Das Jahr 1980 wird in folgenden Artikeln erwähnt:

Quellen

  1. WAZ Herne, 02.03.2018