28. Februar

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29

Der 28. Februar ist der 59. Tag des gregorianischen Kalenders, somit bleiben 306 Tage (in Schaltjahren 307 Tage) bis zum Jahresende.

Ereignisse

vor 0 Jahren 
  • 2021: Die Stadt Herne hat dem Robert-Koch-Institut 27 weitere bestätigte Covid-19-Fälle in Herne gemeldet. In Herne wurde damit seit Beginn der Pandemie bei 6.335 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Leider muss die Stadt Herne einen weiteren Todesfall melden. Verstorben ist eine Frau, Jahrgang 1948. Insgesamt sind 201 Hernerinnen und Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. [1]
vor 21 Jahren 
  • 2000 Traditionelles Aschermittwochs-Heringsessen in der Künstlerzeche Unser Fritz.
vor 48 Jahren 
  • 1973 wurde das City-Center eröffnet
vor 54 Jahren 
vor 55 Jahren 
  • 1966 wurde die Straße „Tönnishof“ durch die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Herne benannt.
vor 71 Jahren 
  • 1950 macht die wieder normalisierte Lebensmittelversorgung mit diesem Tage die seit 11 Jahren bestehende Versorgung nach Lebensmittelperioden und deren Kartensystem überflüssig. Neue Lebensmittelkarten wurden nicht mehr ausgegeben.[2]
vor 77 Jahren 
vor 102 Jahren 
  • 1919 wurde die „Oststraße“ durch die Gemeindevertretung Holthausen benannt.
vor 103 Jahren 


Weitere Ereignisse


Straßen

An einem 28. Februar wurden folgende Straßen benannt:

 War im Jahr
Oststraße1919
Tönnishof1966


Artikel mit diesem Datum:

Einzelnachweise

  1. Stadt Herne, Informationen zum Coronavirus, 28. Februar 2021, 9:02 Uhr
  2. Herne - unsere Stadt, Februar 1965