1984

Was geschah 1984?

Weitere Jahresartikel:

◄◄ | | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | | ►►

Ereignisse

Februar

  • Die Flottmann-Hallen werden unter Denkmalschutz gestellt. [1]

14. Februar

  • Neugründung der Jungsozialisten in Herne, Vorsitzender wird Ulrich Klonki, Stellvertreter Frank Dudda, Jörg Wilking, Fatime Sahin und Hüdarverdi Sahin.

25. Mai

  • Das Pestkreuz, ein ca. 2 m hohe Holzkreuz, wird auf einem Sockel aus Feldsteinen an der Straße An der Linde wieder aufgestellt.

3. August

  • Eröffnung der 549. Cranger Kirmes

2. September

6. September

  • Die Ehrenbürgerschaften der Städte Herne und Wanne-Eickel für Adolf Hitler und Paul von Hindenburg werden vom Rat der Stadt annuliert.

30. September

14. Dezember

  • die erste Zapfsäule mit bleifreiem Benzin steht an der Heerstraße



Das Jahr 1984 wird in folgenden Artikeln erwähnt:

Quellen

  1. Herne - unsere Stadt, 1985/01, S.4