Friedhof Wanne-Mitte


Friedhof Wanne-Mitte
Ev Wanne-Mitte Andreas Janik 20170131-01.jpg
Bildinfo: Friedhof Wanne-Mitte im Januar 2017
Erbaut: 1892
Letze Änderung: 07.03.2021
Geändert von: Johann-Conrad

Lade Karte …


Dieser Friedhof liegt inmitten eines Quartiers, östlich begrenzt von den Gärten der Häuser der Heidstraße, nördlich der Gärten der Wohnbebauung der Claudiusstraße, südlich der Kreuzung Berliner Straße/Rathausstraße und westlich dem "Postpark" genannten Grünbereich. Daher ist im Volksmund auch der Name "Postfriedhof" bekannt.

Der Friedhof besteht seit 1892, ist rund 3,1 Hektar groß und hat ca. 3.750 Grabstätten. Am Haupteingang an der Claudiusstraße befindet sich die im Jahr 1953 erbaute Trauerhalle mit bis zu 60 Sitzplätzen.

Stadtgeschichtlich sind vor allem die Gräber der damaligen Gemeindeprägenden Familien.

Denkmale

Einzigartig in Herne ist hier ein würdevolles Grabfeld für Kinder, die in der Schwangerschaft verstorben sind. Die Beisetzungen werden durch Mitgliedsbeiträge und Spenden des Vereins „Sternschnuppe e. V.“ finanziert.


Weblinks

Verwandte Artikel


Quellen