19. Februar

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29


Der 19. Februar ist der 50. Tag des gregorianischen Kalenders, somit bleiben 315 Tage (in Schaltjahren 316 Tage) bis zum Jahresende.

Ereignisse

vor 0 Jahren 
  • 2021: In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 6.153 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 535 Personen, von denen 46 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 5.426 Personen sind genesen. Leider muss ein weiterer Todesfall gemeldet werden: Ein Mann, Jahrgang 1928, ist verstorben. Insgesamt sind 192 Hernerinnen und Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. [1]
vor 2 Jahren 
  • 2019 teilt Oberbürgermeister Frank Dudda (SPD) in der Sitzung des Haupt- und Personalausschusses mit, dass die durch das Nazi-Regime eingeführte Zählweise der Cranger-Kirmes, auf das historisch richtigerere Datum 1484 geändert wird. Die Cranger-Kirmes wird demnach um 49 Jahre jünger und feiert 2019 ihr 535. bestehen. [2]
vor 12 Jahren 
  • 2009 eröffnet H&M auf der Bahnhofstraße 25-29 seiner Herner Filiale, im Dezember 2020 wurde diese geschlossen.
vor 31 Jahren 
  • 1990 beschließt der Rat der Stadt Herne eine Städtepartnerschaft mit Belgorod in Rusland.
vor 99 Jahren 
  • 1922 wird Gerda Riesenfeld geboren; sie wurde 1942 ins Zwangsarbeiterlager Trawniki (Aussenkommando Majdanek deportiert; Schicksal ungeklärt
vor 100 Jahren 
  • 1921 wurde Josef Kamiel geboren; er wurde am 28. Oktober 1938 nach Polen abgeschoben; verschollen


Weitere Ereignisse


Straßen

Artikel mit diesem Datum:

Einzelnachweise

  1. Stadt Herne, Informationen zum Coronavirus, 19. Februar 2021, 9:34 Uhr
  2. halloherne, 20.02.2019