1589

Was geschah 1589?

Weitere Jahresartikel:

◄◄ | | 1585 | 1586 | 1587 | 1588 | 1589 | 1590 | 1591 | 1592 | 1593 | | ►►

Ereignisse

4. April

  • Dieterich Reppelmont, Richter zu Essen, bezeugt, dass Hinrich Smelinckh, Sohn des verstorbenen Herrn Braun (Bruin) Schmeling, mit Zustimmung des Herrn Henrich Saldenberg, Pastor zu St. Gertrud, als Testaments-Exekutor dem Eberhardt von Eickell und dessen Ehefrau Adelheit Steinbergs einen Kaufbrief von 12 silbernen Talern jährlicher Erbrente und 200 Taler Hauptgeld aus Kernemans-Gut zu Rotthausen, das Braun nach "Entleibung" Künegunds Laefoets ererbt und seinem Sohn Hinrich zugeeignet hatte, überlassen habe.[1]


Gestorben

Quellen

  1. Urkunde 1589 April 4

Das Jahr 1589 wird in folgenden Artikeln erwähnt: