Wilhelm Christian GmbH

Wilhelm Christian GmbH & Co. KG. †
Logo Christian-Briefkopf.jpg
Gründung 1895
Jahr der Schließung 2007
Adresse Sodinger Straße 14

Lade Karte …

Letzte Änderung: 28.12.2022
Geändert von: Andreas Janik

Die Wilhelm Christian GmbH & Co. KG. war ein Unternehmen mit Sitz in Herne. Es war ein wichtiger Bergbauzulieferer.

Lage um das Jahr 1970
Angebote der Firma zum Ende des 1. Weltkrieges.

Der Vorzeichner / Ingenieur Wilhelm Christian (1866-1944) stammte aus Dormund[1], kam vor 1891 nach Herne und gründete dort 1895 seine Kunst- und Bauschlosserei inkl. Haushaltswaren Firma.

Die erste Eintragung ins Handelsregister erfolgte unter der Nummer 115 - später 5354 - am 3. November 1898.

Im Handelsregister Bochums wird im Band 1905 folgende Eintragung veröffentlicht: „Christian, Wilhelm. – Konstruktionswerkstätte und Gitterfabrikation.

Am 27. August 1891 heiratet er in der Kreuzkirche Maria Hülsmann (1870-?), Tochter des Fassbinders Wilhelm Hülsmann gen. Dickhörster (1824-1916) und Maria Schlünder gen. Hahne (1830-1903).

Im Adressbuch von 1894 ist er als Vorzeichner auf der Strünkedestraße 38 in Baukau ansässig. 1896 ist er als Schlossmeister auf der Mont-Cenis-Straße 44 im damals noch neuen Hause des Kupferschläger Heinrich Hülsmanns angegeben.

1901 wohnte er im eigenen Neubau, Wiescherstraße 7. Daran anschließend – später an der Sodinger Straße 14 - standen auch die Werksanlagen. Eisenbau und Fabrik für Bergbaubedarf; So firmierte das Werk.

Der Bergbau wurde wichtigster Kunde.

Um 1900 arbeiteten 15 Mann in der Werkstatt, 30 waren Montagearbeiter. Aufschieberanlagen, Förderwagen, Transporteinrichtungen. Der erste Gurtbandförderer wurde mit der Zeche Shamrock konstruiert. 1943 wurden die Werkstätten durch den Bombenkrieg zerstört, aber wieder aufgebaut.

Kommanditgesellschaft seit dem 01. Januar 1924. Der Stahlhochbau tritt als Schwerpunkt hinzu. Von 1933 bis 1969 übernahm Sohn Wilhelm das Unternehmen, und nach dessen Tode wurde seine Frau Dr. Ruth geb. Kleingarn (1920-2014) - durch spätere Wiederverehelichung im Jahre 1971 mit dem Dipl. Ing. Karl Oskar Bodack als Dr. Ruth Bodack-Christian bekannt - kaufmännische Geschäftsführerin.

Als maßgeschneiderte Arbeiten sind in Herne die Westringhalle (180 Tonnen Stahl) und die tragenden Elemente des Kulturzentrums zu nennen.

Noch 1975 wurde überzeugend mitgeteilt: „Auch in hundert Jahren wird der Stahlbaumonteur wie jetzt seine Konstruktionen schweißen oder schrauben.[2] Daraus wurde nichts.

Die Firma wurde am 4. Oktober 2007 gelöscht nachdem sie ihren Firmensitz nach Dortmund verlegt hatte. Heute befindet sich dort eine LIDL Filiale.

Firmenliste

  • HRB 418 Christian Montage GmbH 16.12.1982-25.02.2000 K
  • HRB 419 Stahlbau Christian GmbH 16.12.1982-20.01.2003 A
  • HRB 5354 Wilhelm Christian GmbH & Co. KG. 3.11.1898-04.10.2007 A
  • HRB 9073 Christian Verwaltungsgesellschaft mit beschränkter Haftung 14.02.1956-24.06.2002 A

Unterstützungs- und Wohlfahrtskasse der Firma Wilhelm Christian Komm.-Ges. in Herne.

Gegründet am 1. Dezember 1938. (VR 99), Vorsitz führte bis 1973 allein Karl Dawin (ausgeschieden 1979) Aufgelöst am 11. März 2009.

Dokumente

  • Stadtarchiv Herne - Best. 306 / Historischer Bestand V, Nr. A 542 - Dampfkesselanlage in der Werkstatt des Schlossermeisters Wilhelm Christian, Herne, Wiescherstraße - Laufzeit 1900-1903 - Zeichnungen und Lagepläne.
  • Stadtarchiv Herne - Best. 306 / Historischer Bestand V, Nr. A 47 - Umbau des alten Rathauses zu einer Volksschule - Laufzeit 1910 – 1927, Bl. 1-116, 117-174, 177-203: Arbeiten: Bauunternehmer F. Kemper, Herne, Firma Christian, Herne sowie Installationsarbeiten 1910-1915
  • Stadtarchiv Herne - Best. 205 / Historischer Bestand IV, Nr. A 200 - Dampfkesselanlagen in verschiedenen Betrieben […] Bl. 102-122: Firma Christian, Herne 1899-1900
  • Stadtarchiv Herne - Best. 306 / Historischer Bestand V, Nr. A 500 - Erweiterungsbau der freiwilligen Feuerwehr an der Bredde-/ Hohenzollernstraße - Laufzeit 1911-1914 […] Bl. 128-294: Weitere Herner Firmen: Poppenburg, Veuhoff, Christian, Bücker und Hoppe, Mertens
  • Stadtarchiv Herne - Best. 301 / Luftschutz, Unterbringung, Schäden, Nr. A 128 - Sofortmaßnahmen zur Beseitigung von Bombenschäden-Industrie und Landwirtschaftsschäden - Laufzeit 1943 […] - Wiederaufbau der Fabrik Christian

Patente

165008 Mit durch die Radachse mittels Excenters angetriebener Luftpumpe sowie abdichtbarem Wassereinlauf und Sicherheitsventil versehener Straßensprengwagen. 20. Mai 1901 C 3074 C 29 536 Wilhelm Christian , Herne i. W. Schlusslampenhalter für Grubenwagen. 11. August 1920. 320225 Kupplungsvorrichtung für Kleinbahnwagen. 1920 28682/20e Kupplungsvorrichtung für Kleinbahnwagen. Zusatz zum Paten 320225 - 1920  

Genealogie

Wilhelm CHRISTIAN, Ev.  * am 18.01.1866 in Dortmund. ~ am 11.02.1866 in Dortmund  St. Marien, † am 15.01.1944 in Herne.
Eltern: Ludwig CHRISTIAN, Ev. Beruf: 1866 Bergmann in Dortmund. Wilhelmine WEILE.
Heirat am 27.08.1891 in Herne, Kirchliche Heirat am 27.08.1891 in Herne 
Maria HÜLSMANN, Ev. * am 16.06.1870 in Herne. ~ am 15.07.1870 in Herne St. Dionysius Herne (Dorfkirche).
Eltern: Georg Heinrich "Wilhelm" HÜLSMANN gen. Dickenhörster, Luth. * am 12.05.1824 in Castrop-Rauxel-Pöppinghausen Recklinghausen.  ~ am 27.05.1824 in Castrop-Rauxel Recklinghausen. Beruf: 11.1851 Böttger (Faßbinder) in Herne. Wohnung bis 16.11.1916 Rosenstraße 1 in Herne. † am 15.11.1916 in Herne. begraben am 19.11.1916 in Herne  Südfriedhof. Kirchliche Heirat am 01.11.1851  in Herne mit Anna "Maria" Catharina SCHLÜNDER gen. Hahne, Luth. * am 10.10.1830 in Herne.  ~ am 29.10.1830 in St. Dionysius Herne (Dorfkirche). † am 12.02.1903 in Herne.
Kinder
1.  "Wilhelm" Ludwig CHRISTIAN, Ev. * am 18.12.1891 in Herne.  ~ am 07.02.1892 in Herne. Beruf: Ingenieur in Herne. † am 18.04.1969 in Herne. Verbindung: Heirat am 04.03.1958 in Bochum mit Ruth Dr. rer. pol. KLEINGARN (Bodack-Christian) * am 11.09.1920. † am 30.06.2014.
2. Maria Wilhelmina CHRISTIAN, Ev. * errech. 24.02.1893 in Herne-Baukau. † am 11.07.1894 in Herne. 
3. Elisabeth Friederike CHRISTIAN, Ev. * am 23.04.1895 in Herne. ~ am 12.05.1895 in Herne.
4. "Margarethe" Auguste CHRISTIAN, Ev. * 1897. † am 12.05.1971 in Herne. 
5. "Elfriede" Friederike Caroline CHRISTIAN, Ev. * am 29.09.1900 in Herne. ~ am 21.10.1900 in Herne. † um 1975. 
6. "Hermann" August Friedrich CHRISTIAN, Ev. * am 15.07.1904 in Herne. ~ am 31.07.1904 in Herne. Beruf: 1930 Ingenieur in Herne. † am 09.01.1940 in Herne. Verbindung: Heirat 1930 in Herne Kirchliche Heirat am 10.04.1930 in Herne mit Ilse Margarethe KÖHLEN, Ev. * am 28.04.1908 in Herne. † am 03.09.1976 in Herne.
Dieser Artikel, diese genealogische oder textliche Zusammenstellung bzw. dieses Bild wird von Andreas Janik (ehem. Johann-Conrad) für das Wiki der Herner Stadtgeschichte zur Verfügung gestellt und unterliegt dem Urheberrecht. Bei einer Verwendung dieser Abbildung und/oder dieses Textes - auch als Zitat - außerhalb des Wikis der Herner Stadtgeschichte ist die Genehmigung beim Autor einzuholen.

Verwandte Artikel

Anmerkungen/Quellen

  1. Seine Eltern waren der Bergmann Ludwig Christian und Wilhelmine Weile)
  2. Herne - unsere Stadt - 02 / 1975