Ehrengaben der Stadt Herne

Für Verdienste gegenüber der Stadt und seinen Bürgern vergibt die Stadt Herne Ehrengaben.

Ehrenring

"Den Stadtverordneten, die dem Rat der Stadt 15 Jahre oder ununterbrochen drei Wahlzeiten angehören, wird in Würdigung ihrer für die Stadt und ihre Bürgerinnen und Bürger uneigennützig geleisteten Arbeit der Ehrenring der Stadt verliehen."

Ehrennadel

Bezirksverordneten, die einer Bezirksvertretung 15 Jahre oder ununterbrochen drei Wahlzeiten angehören, wird eine Ehrennadel der Stadt in Gold verliehen.

Die Ehrennadel kann auch an Persönlichkeiten verliehen werden, die sich in besonderem Maße um die Stadt Herne verdient gemacht haben. Über die Verleihung sollte im Ältestenrat Einvernehmen hergestellt werden.

Träger der Ehrennadel in Gold sind u.a.:

Ehrenplakette

Sachkundigen Bürgerinnen und Bürgern in den Ausschüssen des Rates, in Beiräten etc., die als ordentliche Mitglieder ebenfalls 15 Jahre oder ununterbrochen drei Wahlzeiten tätig sind, wird die Ehrenplakette der Stadt in Silber verliehen.

Die Ehrenplakette kann auch an Persönlichkeiten verliehen werden, die sich in besonderem Maße um die Stadt Herne verdient gemacht haben. Über die Verleihung sollte im Ältestenrat Einvernehmen hergestellt werden.


Informationen

  • 12. Oktober 2011 WAZ: Streit um Ehrenringe für Lokalpolitiker.[1]
  • 19. Oktober 2011 WAZ: Keine Ehrenringe mehr für Bezirksverordnete.[2]
  • 7. Januar 2016 WAZ: Stadt zeichnete langjährige Kommunalpolitiker aus.[3]


Siehe auch

Einzelnachweise