1317

Was geschah 1317?

Weitere Jahresartikel:

◄◄ | | 1313 | 1314 | 1315 | 1316 | 1317   | 1319 | 1320 | 1321 | | ►►

Ereignisse

  • 1317 gab es die erste wirklich nachweisbare Belagerung und Einnahme einer Burg Strünkede. Hierbei wurde dem Strünkeder sein Lehnsverhältnis zu Kleve zum Verhängnis. Kaiser Ludwig hatte dem Grafen von der Mark die Pfandschaft auf Dortmund usw. genommen und sie dem Klever Grafen übertragen. Dadurch entstanden zwischen beiden Grafen Streitigkeiten, in deren Verlauf der Märker Strünkede einnahm und niederreißen ließ. Aus unbekannten Gründen konnte der KLever dem Strünkeder nicht helfen. [1]



Das Jahr 1317 wird in folgenden Artikeln erwähnt:

Quellen

  1. Herne - unsere Stadt, September 1964, S.17