Im Wiescherfeld

Überblick
Im Wiescherfeld-gb-2015.jpg
Bildinfo: Im Wiescherfeld März 2015



Benennung: 25. März 1937
Durch: Dezernentenbesprechung der Stadt Herne [1]
Benennung: 3. Mai 1937
Durch: Polizeipräsident Bochum, Polizeiamt Herne [2]
Postleitzahl: 44627
Stadtbezirk: Sodingen
Ortsteil: Herne
Kartengitter: J5
Letze Änderung: 01.04.2020
Geändert von: Johann-Conrad

Lade Karte …

Die Straße ist benannt nach der alten Flurbezeichnung „Wischerfeld“ in der Gemarkung Herne, Flur III. [3] [4]

Als Wohnplatz kommt das Wiescherfeld erstmals 1842 als Eintrag in den Geburtsregistern der ev. Kirchengemeinde Herne vor. Der Zimmermann Wilhelm Wietelmann wohne dort mit seiner Frau Th. Springkämper und seine Schwester Maria Wietelmann mit ihrem Ehemann Wilhelm Frakmann.[5]

1937 wurde die gleichnamige Siedlung errichtet und die Siedlergemeinschaft "Im Wiescherfeld" gegründet.[6]

Literatur

Lesen Sie auch

Quellen

  1. StAH, Protokollbuch der Dezernentenbesprechungen der Stadt Herne 1937, Blatt 36, TOP 34, Nr. 3.
  2. Amtsblatt der Preuß. Regierung in Arnsberg 1937, Teil II, Stück 39, Nr. 297.
  3. "HERNE - von Ackerstraße bis Zur-Nieden-Straße", Stadtgeschichte im Spiegel der Straßennamen, bearbeitet von Manfred Hildebrandt, Ralf Frensel, Jeannette Bodeux, Franz Heiserholt, Veröffentlichungen des Stadtarchivs Herne, Herne 1997
  4. VuKAH, Gemeinde-Atlas Herne 1823. Übersichts-Handriß.
  5. Recherche: Andreas Janik © 2020
  6. Vgl.: Jubilääumsseite auf verband-wohneigentum.de (Abgerufen am 1. April 2020)