Holsterhauser Markt

Nochkeinbild.png


Überblick



Benennung: nicht bekannt
Erwähnung: Einwohnerbuch der Stadt Wanne-Eickel 1928
Postleitzahl: 44625
Stadtbezirk: Herne-Mitte
Ortsteil: Holsterhausen
Kartengitter: E5
Letze Änderung: 06.02.2018
Geändert von: Harry

Lade Karte …

Die Straße ist nach dem Marktplatz im Stadtteil Holsterhausen benannt. Gustav Hegler schrieb in seinem Buch „Eickel – Wanne einst und jetzt“ 1903: „In Röhlinghausen und in Holsterhausen werden, wie in Crange, keine Wochenmärkte abgehalten.“ In den 1920er und 30er Jahren wurde viermal im Jahr ein Viehmarkt, vorwiegend Schweinemarkt, abgehalten. [1]

Literatur

Lesen Sie auch

Quellen

  1. "HERNE - von Ackerstraße bis Zur-Nieden-Straße", Stadtgeschichte im Spiegel der Straßennamen, bearbeitet von Manfred Hildebrandt, Ralf Frensel, Jeannette Bodeux, Franz Heiserholt, Veröffentlichungen des Stadtarchivs Herne, Herne 1997