Hof Kettling

Button-Artikel-in-Arbeit.png
Zu diesem Artikel fehlen uns leider noch einige Informationen ...

Wenn Sie uns helfen möchten, den Artikel Hof Kettling zu erweitern oder zu verbessern, so melden Sie sich bei uns an und werden Autor für das Wiki der Stadtgeschichte. Hier anmelden!
Sie können uns auch Ihre Artikel per Mail schicken: redaktion@hv-her-wan.de


Hof Kettling
Lange Straße Hof Kettling3-GB-2015.JPG
Bildinfo: Lange Straße, Hof Kettling, 2015
Erbaut: 1819

Lade Karte …

Letzte Änderung: 30.03.2017
Geändert von: Harry

Der Hof Kettling liegt an der Lange Straße 9 in Sodingen und ist ein "teilunterkellertes, zweige­schossiges Fachwerkhaus vom Typ eines Querdeelenhauses"[1].

Inschrift

Oberhalb des Tores ist im Deelenbalken das Baujahr 1819 zu lesen.


"Der ehemalige Bauernhof ist bedeutend für Herne respektive den Orts­teil Sodingen, weil er die ländliche, vorindustrielle Geschichte Sodingens und der Region bezeugt und ablesbar macht. Er befindet sich in einem heute noch sehr ländlich wirkendem Gebiet in Herne, welches als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen ist."

Bilder 2015

Siehe auch


Quellen

  1. Bezirksvertretung Sodingen - Vorlage - 2007/0701 - Eintragung der Orgel in der kath. Kirche St. Joseph, Roonstr. 74, des Pfarrhauses Luisenstr. 22; der Grabstätte Alex Beien auf dem Südfriedhof an der Wiescherstr. und der Fachwerkhäuser Hölkeskampring 162 und Lange Str. 9, Stadtbezirk Sodingen, in die Liste der Baudenkmäler der Stadt Herne gemäß § 3 Denkmalschutzgesetz vom 28. November 2007. Text: Frau Ottey-Hall, Herr Munck. http://herne.ratsportal.net/bi2/vo020.asp?VOLFDNR=3697#allrisBV
Herne Coat of Arms.svg.png
Veröffentlichung im Wiki der Herner Stadtgeschichte mit freundlicher Genehmigung der Stadt Herne, Untere Denkmalbehörde.