Herner-Turn-Club 1880 e.V.

Button-Artikel-in-Arbeit.png
Zu diesem Artikel fehlen uns leider noch einige Informationen ...

Wenn Sie uns helfen möchten, den Artikel Herner-Turn-Club 1880 e.V. zu erweitern oder zu verbessern, so melden Sie sich bei uns an und werden Autor für das Wiki der Stadtgeschichte. Hier anmelden!
Sie können uns auch Ihre Artikel per Mail schicken: redaktion@hv-her-wan.de


Logofehlt.png






Herne-Turn-Club 1880 e.V.
Vorsitz: Wolfgang Siebert
Gründung: 1880
Sitz: Jean-Vogel-Str. 11,
44623 Herne
Letzte Änderung: 02.02.2017
Geändert von: Harry


Geschichte

Gründungsprotokoll[1]

"In der heute zum Zwecke der Neubildung eines "Turn-Clubs" stattgehabten Versammlung, welche durch das prov. Comité, die Herren E. Neuhaus, R. Eiringhaus, W. Kaiser, F. Schmitz, E. Sassenhoff, L. Steinbeck und O. Füßmann einberufen worden, wurde unter dem Vorsitz des Herrn Füßmann wie folgt verhandelt und bestimmt:
ad. I Der prov. Vorsitzende eröffnete die Versammlung mit einem Willkommensgruß, dankte für die Folgegebung der Einladung und hielt eine fernere Ansprache, die mit einem dreifachen Gut Heil auf unseren Heldenkaiser endete. Darauf erfolgte Verlesung der bereits amtlich genehmigten Statuten, die ohne Änderung von allen Endstehenden, als Turngenossen zu betrachtenden, für gut befunden wurden,
ad. II Anschaffung von Geräten, wurden die Genossen O. Füßmann und vom Berge mit der Anschaffung der erforderlichen Geräte, als Reck, Barren, Sprungständer und einer Matratze, alles bis zum Betrage von M. 150.00, geschrieben einhundertundfünfzig Mark, und zwar von der Firma P.H. Thomas, Köln, auf Grund vorliegender Offerte beauftragt.
ad. III. wurde von 2 Offerten die des Restaurateurs L. Schlenkhoff angenommen, wonach uns Genannter seinen Saal zur freien Benutzung während der Turnabende, welche noch näher festzustellen sind, zu überlassen hat und außerdem aus seiner Tasche 25 Reichstaler dem Club schenkt (s. Contrakt).
ad. IV. Endlich wurde bestimmt, die diesjährige Hauptversammlung, welche nach dem Statut im Oktober jeden Jahres stattzufinden hat; für diesmal Sonntag, den 28. Oktober curr. abzuhalten, wovon dem Amt Mitteilung gemacht ist.
ad. V. Die Hauptversammlung hat vorstehende Bestimmungen resp. Beschlussfassungen ordnungshalber zu genehmigen. Dieselbe wird durch die Zeitung unter Angabe der Tagesordnung einberufen. Nachdem somit alles, was in dieser Versammlung erledigt werden konnte, Erledigung gefunden hatte, schloss der Vorsitzende dieselbe mit einem kräftigen Gut Heil auf den Club.
Das Prov. Comite
E. Sassenhoff. Eiringhaus
Otto Füßmann

Sonstige Anwesende:

H. Nordmann
Rhode
vom Berge
E. Neuhaus
Frz. Roß
Herm. Sassenhoff
Herm. Fahnenstich
F. Haarhaus

Literatur

Weblinks

Verwandte Artikel

Einzelnachweise

  1. Mit freundlicher Erlaubnis aus: 50 Jahre Herner Turn-Club 1880-1930 S. 9-10 und www.herner-turn-club.de/