Unteilbar trotz Mauer

Unteilbar trotz Mauer
Unteilbar trotz Mauer.jpg

Lade Karte …

Relief-Rathaus-ts-2011.jpg

Die Bronzeplastik des Künstlers Hubert Nietsch (* 12. August 1893 in Flensburg; † 19. September 1965 in Gelsenkirchen) aus Gelsenkirchen (Halfmannshof) am rechten Portalpfeiler vor der Rathausfreitreppe wurde am 17. Juni 1963, dem Tag der deutschen Einheit, durch Oberbürgermeister Robert Brauner enthüllt. Sie zeigt Menschen diesseits und jenseits der Berliner Mauer.

Von Nietsch stammt auch die Plastik eines Bergmanns mit Bergmannskuh in der Nähe des Marienhospitals Herne am Hölkeskampring.

Verwandte Artikel

Quellen

Stadtarchiv Herne:

Dokumentationsbibliothek: Sammlung Denkmäler

Archivbibliothek: "...bey den spätesten Nachkommen in beständig gutem Andenken zu erhalten..."-Denkmäler in Herne und Wanne-Eickel, Manfred Hildebrandt, Der Emscherbrücher Band 14 (2008/09), Seiten 57 bis 77, herausgegeben von der Gesellschaft für Heimatkunde Wanne-Eickel e. V., Herne 2008

Fotosammlung