Urkunde 1764 September 7


Urkundentext

7. September 1764, Eickel

Jürgen Lindeman, Henrich Feldman sowie Wilhelm Hellerman erklären auf Bitten des Caspar Cleef, [zu Holt{ster}hausen], dass das Haus Dorneburg verpflichtet sei, die Pfannen auf dem alten Gebäude des Heggeler instand zu halten, den Ziegelofen zu bauen, Bretter für die Hütte zu liefern, freies Graben von Erde auf der Cranger Heide zu veranlassen, vom 4. Mai bis Martini (11. November) mit 2 Pferden und Stürzkarren wöchentlich 1 Tag Holz und Erde zu fahren mithin 26 Dienste zu leisten und jährlich 6 Fuder Holz dahin zu liefern, dagegen das Haus Dorneburg jährlich 6000 Pfannen zu fordern berechtigt sei.
Sie sind bereit, ihre Erklärung durch einen Eid zu bekräftigen.
Lindenau und Feldman unterschreiben. Handzeichen des Hellerman beglaubigt von Died. Henrich Kruse zu Hordel und Wilhelm auf den Horsthöffen.
Kopie.
Frhr. von Düngelleu zu Dahlhausen / Cleff zu Holthausen wegen der auf der Riemcker Mark gegrabenen Ziegel- und Pfannen - Erde. Fol. 6"V

Literatur

Siehe auch

Quelle