Urkunde 1666 November 25


Urkundentext

25. November 1666
Derselben Gräfin-Wittwe [Gräfin Marie Bernadine zu Limburg-Bronkhorst-Styrum, von Römisch Kaiserl. Majestät bestellte Vormünderin ihres minderjährigen Söhnleins Grafen Moritz Hermann] reversirt der Bevollmächtigte des Freiherrn Gottfried von Strunkede, Herrn zu Strunkede, Johann Hostaedt, Gerichtsschreiber zu Strunkede, über empfangene Belehnung mit dem Hof Berg im Gericht Recklinghausen und Kirchspiel Buer, dem Zehnten zu Poppinghausen in der Herrschaft Strunkede und Hermannsgut vor Strunkede, ingleichen mit dem Gute Dungelen im Kirchspiel Herne und Gericht Strunkede nebst dem Zehnten zu Holthausen aus den Gütern Rissen und Büchten.
Sign. Styrum den 25. Novemb. 1666.
Mit aufgedrücktem Siegel und Unterschrift des p. Hohstedde.


Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland, Herrschaft Styrum, Nr. 189[1]

Anmerkungen

Literatur

Siehe auch

Quelle