Urkunde 1520 Januar 7


Urkundentext

7. Januar 1520 (up saterstach neist na der hilliger dreykoningen dage)
Johannes, van gotz gnaden abt des stichtz sent Ludgers to Werden, bekundet, daß er eyne genoichlick wessell gedaen und gehalden habe mit Johan van Dungelen, erffschenk des stichtz van Essende, und von ihm entfangen habe Lücke upem Roerbroick, ime kerspell van Steell woinhafftich, mit eren eygen fryen willen, de dem vurscreven Johan van Dungelen to eygendombs rechten vur datum dis brieffs gehorich was, und daß er to eyner genoichlicher wederwessell gegeven habe Grieten tem Velde, ouch ime kerspell van Steell woinhafftich, mit eren eygen fryen willen, die bis up datum dys brieffs uns und unsem gotzhuyse to wasstinsingen rechten gehorich geweist und mit eren eygen willen in stede der vurscreven Lucken gegaen is.
Der Aussteller siegelt.
Original, Pergament, Siegel ab. [1]

Literatur

Siehe auch

Quelle

  1. Stadtarchiv Herne - Urkundenbestand