Urkunde 1456 August 23


Urkundentext

23. August 1456 (In vigilia Bartholomei apostoli)
Johan Koippman, dey junghe, und Drude, Eheleute, verkaufen an Hinrich Stote, borger bynnen Boichem (Bochum), und Gerdruit, syne echte dochter, . . . welke Gerdruit sich dar nae vort huldich ind horich gedain hevet na rechte des hovess Eykenscheide, . . . dey wesskenshoyve, gelegen buyten ind bynnen Boichem.
Die Verkäufer bitten heren Johanne van Schuren, canonich to Essende, oversten schulten des hoves to Eykenscheide, die Käufer mit dem Hofe zu behanden to des gestichtes und hovess rechten. Das geschieht.
Hofesgeschworene: Diderich Rydder, eyn gehuldet hovessvrone, Evert van Wins, dey schulte up dem Stade, Stalleykeman van Hesinghen, Albert Wessken to Boichem, Tilman Rydder to Westenvelde, Dyderich Schröder, Evert Snyder, Tonys tor Plantenborch, Johan up tem Brinke, Hinrich Rydder, Herman van Rodensell.
Winkopes ind dedingsluide: her Johan Hasenkampp, pastoir to Boichem, Wessell Passchendail, schulte te Boichem, Rutger Hoirstken ind Hinrich van Enghuisen, richter to Hatnege (Hattingen).
Johann von Schüren und der Richter Hinrich van Enghuisen siegeln.
Original, Pergament, Siegel des Schüren ab, das 2. beschädigt.

Literatur

Siehe auch

Quelle