Lehmbrink

Überblick
Lehmbrink 2019.jpg
Bildinfo: Lehmbrink 2019



Benennung: 20. Oktober 1958
Durch: Stadtverordnetenversammlung der
Stadt Herne [1]
Postleitzahl: 44627
Stadtbezirk: Sodingen
Ortsteil: Holthausen
Kartengitter: L4
Letze Änderung: 03.02.2019
Geändert von: Gysenberger

Lade Karte …

Die Straße ist benannt nach der alten Gewannbezeichnung „Lehmbrink“ in der Gemarkung Holthausen, Flur XIX, genannt Börsinghausen. [2]

Im Lehmbrink („brink" hat die Bedeutung von Hügelrand, ansteigender Fläche), am Rand des Hegackers gelegen, trug die ehemalige Holthauser Ziegelei den Lehm ab. [3]

Lesen Sie auch

Quellen

  1. StAH, Protokollbuch der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Herne 1958 - 1959, Blatt 9, TOP 16.
  2. VuKAH, Gemeinde-Atlas Holthausen 1826. Übersichts-Handriß.
  3. "HERNE - von Ackerstraße bis Zur-Nieden-Straße", Stadtgeschichte im Spiegel der Straßennamen, bearbeitet von Manfred Hildebrandt, Ralf Frensel, Jeannette Bodeux, Franz Heiserholt, Veröffentlichungen des Stadtarchivs Herne, Herne 1997