Kray

Überblick
Kray 2019.jpg
Bildinfo: Kray 2019



Benennung: 21. August 1901
Durch: Gemeindevertretung Holthausen [1]
Postleitzahl: 44627
Stadtbezirk: Sodingen
Ortsteil: Holthausen
Kartengitter: M5
Letze Änderung: 03.02.2019
Geändert von: Gysenberger

Lade Karte …

Die Straße ist benannt nach der alten Gewannbezeichnung „Kreil“ in der Gemarkung Holthausen, Flur XVII, genannt Oestrich. [2]

Die Bauerschaft Kray gehörte zum Gericht / zur Mairie / zur Bürgermeisterei / zum Amt Castrop in der Gemeinde Holthausen. Sie wurde mit Wirkung vom 1. April 1914 in die Landgemeinde Gerthe im Kreis Bochum umgemeindet und mit Oestrich im Zuge der Grenzberichtigungen zum 1. August 1929 in die kreisfreie Stadt Herne eingegliedert. [3] [4]

Historie

  • Colonie Kray (althergebrachte Benennung);
  • Kray Straße (ursprüngliche Benennung)

Literatur

Lesen Sie auch

Quellen

  1. StAH, Protokollbuch der Gemeindevertretung Holthausen 1901 - 1917, Blatt 3, TOP VI, Nr. 3.
  2. VuKAH, Urhandriß der Gemarkung Gerthe, Flur VII, 1826, später Gemarkung Holthausen, Flur XVII.
  3. "HERNE - von Ackerstraße bis Zur-Nieden-Straße", Stadtgeschichte im Spiegel der Straßennamen, bearbeitet von Manfred Hildebrandt, Ralf Frensel, Jeannette Bodeux, Franz Heiserholt, Veröffentlichungen des Stadtarchivs Herne, Herne 1997
  4. Preuß. Gesetzsammlung 1929, Nr. 21, vom 31. Juli 1929, § 48 Nr. 1 b u. Anl. C, III a.