Kita Regenkamp

Button-Artikel-in-Arbeit.png
Zu diesem Artikel fehlen uns leider noch einige Informationen ...

Wenn Sie uns helfen möchten, den Artikel Kita Regenkamp zu erweitern oder zu verbessern, so melden Sie sich bei uns an und werden Autor für das Wiki der Stadtgeschichte. Hier anmelden!
Sie können uns auch Ihre Artikel per Mail schicken: redaktion@hv-her-wan.de


1991 stand auf einem Bauschild am Regenkamp "Neubau einer Kindertagesstätte, Die Stadt Herne errichtet mit Mitteln des Landes NRW die Kindertageseinrichtung Regenkamp, Herne Süd"

Konzept

Geschichte

Eröffnet wurde die Kita im 1993 mit fünf Gruppen und 100 Kindern. 2 Kindergartengruppen (3-6), 1 Tagesstättengruppe (3-6), 1 Tagestättengruppe 3-10 und eine Gruppe mit Kindern von 4 Monaten bis 6 Jahren.
2009 wurde eine halbe zusätzliche Gruppe mit 10 Kindern eingerichtet, so dass nunmehr 110 Kinder betreut wurden.
Im Zuge der Ausbaus der U3-Plätze wurde die Kita 2012 umstrukturiert und hat nunmehr 2 Gruppen für 2-6 jährige Kinder, 2 Gruppen für 3-6 Jahre und 1 Gruppe von 4 Monate bis 3 Jahre.

Nachdem die Kita 1993 mit klassischer Gruppenarbeit begonnen hatte, entschloss man sich im Jahr 2004 zu einer grundlegenden Änderung der pädagogischen Arbeit. Alle Gruppen werden im "Offenen Konzept" geführt und haben jeweils einen Schwerpunkt wie: Farben, Natur und Wahrnehmung, Rollenspiel und Bauen und Konstruieren. Hier können die Kinder selbstständig entscheiden, wo sie spielen und lernen möchten.

Seit 2006 hospitieren 1x jährlich eine Gruppe russischer Studierender der Germanistik aus unserer Partnerstadt Belgorod in unserer Kita.
In den ersten 3 Jahren lernten sie unsere pädagogische Arbeit für einen Tag, danach für jeweils 3 bis 4 Tage kennen.
Das Erleben der Arbeit, der Austausch und die Verbindung mit den Menschen ist immer wieder bereichernd und macht viel Freude.

Als eine von 7 Einrichtungen in NRW nahm die Kita 2009 am Projekt "Partizipation, Kinder gestalten aktiv ihre Lebensumwelt" teil. Das Projekt wurde im Auftrag des Institutes für Partizipation und Bildung in Kiel durchgeführt.
Wir haben gelernt, Kindern zuzuhören, ihre Ideen ernsthaft aufzunehmen und die Macht der Erzieher/innen abzugeben. Die Kinder gewinnen an Selbstbewusstsein, lernen Konflikte zu lösen und Absprachen zu treffen.
Bis heute arbeiten wir in Teamfortbildungen mit den Fortbildnern Michael Regner und Franziska Schubert- Suffrian an Themen der Partizipation, Beschwerdemanagement, gewaltfreie Kommunikation, Teamentwicklung u.a.Themen zusammen.

2012 wurde ein Fördervereins für die Kita gegründet. Der Förderverein unterstützt uns z.B. in der Anschaffung hochwertiger Tagebücher für jedes Kind.

Mit der Zertifizierung zum Familienzentrum im Jahr 2012, machte die Kita Regenkamp einen großen Schritt in Richtung Familienbildung.
Wir sind jetzt „Kita und Familienzentrum Regenkamp“ bieten vielfältige Angebote für Familien und sind gut im Sozialraum vernetzt.
Die Familien in unserer Kita sind interkulturell bunt gemischt und kommen aus 14 verschiedenen Nationen. Wir sehen diese bunte Mischung als Bereicherung.

Eine besondere Ehrung erfuhr die Kita Rappelkiste zusammen mit weiteren 37 Herner Kitas, die im Netzwerk der Herner Familienzentren trägerübergreifend zusammenarbeiten.
Am 2. Mai 2018 wurde in Berlin der Deutsche Kita-Preis vergeben und das Herner Netzwerk erhielt einen mit 10.000 Euro dotierten 2. Preis. Bundesweit hatten sich mehr als 1.400 kommunale Bündnisse und Kitas beworben.
Der Preis wurde von der Bundesfamilienministerin Franziska Giffey und der Schirmherrin der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung Elke Büdenbender überreicht. In ihrer Ansprache verwies Frau Elke Bütenbender darauf, dass "Kita gleichwertig zu Schule ist" und "gute Qualität in Kitas durch die tägliche Praxis von Fachkräften in Kitas bestimmt wird".[1]
Gaby Szymkowiak-Tarnowski nahm in Berlin die Auszeichnung für die Kita Regenkamp entgegen.

Leitung

  • 1993 - 1995 Frau Kasper
  • 1995 - 2010 Frau Kleipaß
  • 2010 - heute Gaby Szymkowiak-Tarnowski

Veranstaltungen

2018

  • 15.09.2018 großes Sommerfest aus Anlass des 25-Jährigen Jubiläums der Kita Regenkamp

2017


Verwandte Artikel

Quellen