Cranger Friedhof


Nochkeinbild.png


Cranger Friedhof
Erbaut: 1905
Letze Änderung: 09.03.2021
Geändert von: Johann-Conrad

Lade Karte …


Im Jahre 1854 wurde die jetzige Cranger Kirche gebaut. Zeitgleich zur Cranger Kirche ist der erste Teil des Cranger Friedhofs entstanden.

Eine großzügige Erweiterung wurde in den 1920er-Jahren in Richtung Dorstener Straße durchgeführt und kommt seit dem auf eine Gesamtgröße von rund 1,4 Hektar mit ca. 2.000 Grabstellen. Auch sind Kolumbarien, einen Urnengarten und auch Baumbestattungen vorhanden. Eine moderne Aufbahrungshalle mit 3 Abschiedsräumen vervollständigt den Friedhof.

Besondere Gräber

Durch die unmittelbare Nähe zur "Cranger Kirmes" und zum "Cranger Weihnachtszauber" wurde im Jahre 2018 ein spezielles Grabfeld für Schausteller*innen und deren Angehörige eröffnet.

Kriegsgräber

  • 1 deutscher Soldat aus dem 2. Weltkrieg
  • 7 männliche Zivilopfer aus dem 2. Weltkrieg
  • 3 weibliche Zivilopfer aus dem 2. Weltkrieg
  • 3 Kinder


Weblinks

Verwandte Artikel

Quellen