1908 April 1 - Eingemeindung Baukau

(Nr. 10885.) Gesetz, betreffend die Erweiterung des Stadtkreises Herne. Vom 13. April 1908.

WIR WILHELM, von Gottes Gnaden König von Preußen, ec.,

verordnen, mit Zustimmung ber beiben Häuser bes Lanbtags der Monarchie,

was folgt:

Einziger Paragraph.

Die Landgemeinden Baukau und Horsthausen werden vom 1. April 1908

ab, unter Abtrennung von dem Landkreise Bochum, der Stadtgemeinde und

dem Stadtkreise Herne nach Maßgabe der in den Anlagen I und II[1] abgedruckten

Verträge vom 18. Januar/14. Februar 1908 einverleibt.

Urkundlich unter Unserer Höchsteigenständigen Unterschrift und beigedrucktem

Königlichen Insiegel.

Gegeben Archilleion, Korfu, den 13. April 1908.

(L . S .) Wilhelm.

Fürst v. Bülow, v. Bethmann Hollweg. v. Tirpitz. Frhr. v. Rheinhaben. Delbrück, Beseler. Breitenbach. v. Armin. v. Moltke. Holle. Sydow.

Verwandte Artikel

Quellen