Vorlage:/Jahrestage/September/20: Unterschied zwischen den Versionen

K
K
Zeile 13: Zeile 13:
 
{{Vor Jahren|1907}}
 
{{Vor Jahren|1907}}
 
* [[1907]] wurde die „[[Pieperstraße]]“ durch die Tiefbaukommission der Stadt Herne benannt.
 
* [[1907]] wurde die „[[Pieperstraße]]“ durch die Tiefbaukommission der Stadt Herne benannt.
 
+
{{Vor Jahren|1892}}
 
+
* [[1892]] wurde Elsa Poppert, geborene Weinberg, geboren; sie wurde [[1942]] nach Theresienstadt deportiert; gestorben in Auschwitz
 
<br>
 
<br>
 
[[20. September|Weitere Ereignisse]]
 
[[20. September|Weitere Ereignisse]]
 +
 +
<noinclude>
 +
[[Kategorie:Jahrestage]]
 +
</noinclude>

Version vom 28. Februar 2019, 11:57 Uhr

Der 20. September ist der 263. Tag des gregorianischen Kalenders (der 264. in Schaltjahren), somit bleiben 102 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

vor 60 Jahren 
vor 61 Jahren 
vor 66 Jahren 
  • 1954 beginnt eine Arbeitsgemeinschaft des Volksbildungswerkes an Hand eines Roh-Drehbuches mit den technischen Vorbereitungen zur Herstellung eines Stadtfilmes.
  • 1954 beschließt der Hauptausschuß die Aufstellung einer weiteren Baracke im Obdachlosenasyl Weichselstraße. Damalige Belegungsstärke: 378 Personen, davon 150 Kinder unter 14 Jahren. In anderen Massenunterkünften (Schulen, Säle) noch weitere 580 Personen.
vor 78 Jahren 
vor 113 Jahren 
  • 1907 wurde die „Pieperstraße“ durch die Tiefbaukommission der Stadt Herne benannt.
vor 128 Jahren 
  • 1892 wurde Elsa Poppert, geborene Weinberg, geboren; sie wurde 1942 nach Theresienstadt deportiert; gestorben in Auschwitz


Weitere Ereignisse