Vorlage:/Jahrestage/November/19

Der 19. November ist der 323. Tag des gregorianischen Kalenders (der 324. in Schaltjahren), somit bleiben 42 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

vor 0 Jahren 
  • 2021: In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 11.897 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 479 Personen, von denen 24 Personen stationär im Krankenhaus behandelt werden. Insgesamt sind 283 Hernerinnen und Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Sieben-Tage-Inzidenz: 185,4 [1]
vor 1 Jahren 
  • 2020: In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 2.771 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 831 Personen, von denen 83 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. In den Fällen sind 15 enthalten, die auf ein Infektionsgeschehen in einem Bochumer Schlachtbetrieb zurückzuführen sind. 1.919 Personen sind genesen. 21 Hernerinnen und Herner sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. [2]
vor 5 Jahren 
  • 2016 Eröffnung der Ausstellung "Rudolf Knubel, Retrospektive, Mit den Augen denken", Flottmann-Hallen
vor 23 Jahren 
vor 49 Jahren 
  • 1972 gewinnt Walter Arendt (SPD) die Bundestagswahl mit 66,0% (Erststimme)
vor 54 Jahren 
vor 60 Jahren 
vor 68 Jahren 
vor 77 Jahren 
  • 1944 In der Nacht vom 18. auf den 19. November kam es zu einem der schwersten Luftangriffe. Die Herz-Jesu Kirche in Herne verlor dabei alle Fenster mit ihren Maßwerken, die Dächer und die Ausmalung.
vor 117 Jahren 
  • 1904 wurde Albert Kelterbaum in Duisburg geboren, gestorben am 31. März 1972 in Wanne-Eickel; Albert Kelterbaum war Bergmann auf der Zeche Shamrock und der Zeche Königsgrube und Künster in Röhlinghausen. Er machte sich als „Zille des Reviers“ einen weithin bekannten Namen.
vor 122 Jahren 


Weitere Ereignisse

  1. Stadt Herne, Informationen zum Coronavirus, 19. November 2021
  2. Stadt Herne, Informationen zum Coronavirus, 19. November 2020, 9:38 Uhr