Vellwigstraße 48

Vellwigstraße 48 †
Vellwigstraße2-gb-2015.jpg
Bildinfo: Das hintere Gebäude (in Gelb) 2015[1]
Erbaut: 1836

Lade Karte …

Letzte Änderung: 16.01.2023
Geändert von: Andreas Janik
Totenzettel des ersten Bewohners Lampmann

Das 2022 abgetragene Haus Vellwigstraße 48 war das Wohnhaus des Lehrers der Börniger Dorfschule Johann Heinrich Lampmann.

Stache schrieb 1964 darüber: "Seine Familie bestand aus 10 Personen. Trotz seines kärglichen Gehaltes ließ er seine beiden Söhne studieren und kaufte später mit Hilfe der Gemeinde ein kleines Häuschen an der heutigen Vellwigstraße, weil die Wohnung im Schulhaus längst zu klein geworden war."[2]

Dielenbalken des Hauses Vellwigstraße 46.

Das Haus war ein typisches Börniger Wohnhaus mit kleinem Selbstversorgungsgarten. Der Anbau zur linken ist moderner Zeit entspungen, die Raumfolge des Altbaus blieb bis zum Abbruch im Orginalzustand. Die Wohnstube und Küche waren dabei die ehem. durchfahrt bzw. "Garage". Erkennbar am darüber angebrachten Balken mit den Inschriften:

Johann-Heinrich Lampmann 1836 Heinrich Buschmann.

Das Gebäude war Teilunterkellert mit Zugängen über Dodenklappen. Ein Wasserpumpe im Treppenhausbereich wieß auf die ehem. Lage der Küche hin. Insgesammt hatte das Haus 7 Räume.

Einwohner

  • 1900 (Hausnr. Börnig 71): Wilhelm Reinert (E) Bergmann, Karl Lieber, Hauer.
  • 1914: Wilhelm Reinert (E) Bergmann, Karl Pütz, Hauer.
  • 1934: Wilhelm Reinert (E) Inv.[3], Josef Reinert, Bergmann, Karl Hoffmann, Schlosser.
  • 1938: Wilhelm Reinert (E)Inv.. Josef Reinert, Bergmann. Elisabeth Hoffmann, Witwe.
  • 1950: Heinrich Garawecki, Schumacher. Franz Hentrich, Automechanikermeister. Josef Reinert, Bergmann. Heinrich Schmalstieg, Invalide.
  • 1954: Josef Reinert (E). Franz Hentrich, Mechanik-Meister. Anna Schmalstieg.
  • 1959/60: Josef Reinert (E). Franz Hentrich, Automech-Mstr. Maria Reinert, Anna Schmalstieg.
  • 1970: Oswald Kaplan, Schlosser. Heinrich Reinert, Rentner. Anna Schmalstieg, Witwe.
  • 1978: Oswald Kaplan, Schlosser. Heinrich Reinert, Rentner. Anna Schmalstieg, Witwe.
  • 1981/82: Gerda Kaplan, Oswald Kaplan, Heinrich Reinert, Anna Schmalstieg
  • 1985: Gerda Kaplan, Oswald Kaplan, Heinrich Reinert, Anna Schmalstieg
  • 1989/93: Gerda Kaplan, Oswald Kaplan.
Aufnahme des Gebäudes durch Gerd E. Schug und Andreas Janik im Sommer 2021.

Verwandte Artikel

Einzelnachweise

  1. Foto: Gerd Biedermann †
  2. Stache 1964. Die katholische Schulgemeinde Börnig.
  3. Geboren 1865, gestorben am 30. Januar 1947.