Urkunde 1607 Dezember 5

Version vom 21. April 2017, 15:28 Uhr von Thorsten Schmidt (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)


Urkundentext

5. Dezember 1607:
Henrica, geb. von Haitzfeldtt, Witwe und Frau von Strunckede zu Strunckede, übergibt dem Phil. Arndt von Viermundt zu der Bladenhorst "eine vulschuldige eigenzubehorige Magd Margerieten Lichtapen", geb. auf dem Lichtapenhof im Kirchspiel Herne und Bauerschaft Bokaw und erhält dafür von obigem Viermundt als Leibeigene die Else Ludwegs, geb. auf dem Ludwigs Hof, im Gericht Castrop und Bauerschaft Bossinghausen und verheiratet nach dem Rensingkhof, der der Henrica gehört.

  • Material : Pergament
  • Überlieferung : Original [1]

Siehe auch

Quelle

  1. Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen, A 462 I Gesamtarchiv von Romberg - Urkunden, Nr. 2334 http://www.archive.nrw.de/LAV_NRW/jsp/findbuch.jsp?archivNr=1&verzguid=Vz_e9d02a3a-1b71-4037-a693-32abfb04328d