Im Erlenkamp

Nochkeinbild.png


Überblick



Benennung: 28. April 1926
Durch: Der kommissarische Bürgermeister der
Stadt Wanne-Eickel [1]
Postleitzahl: 44649
Stadtbezirk: Wanne
Ortsteil: Bickern
Kartengitter: B5
Letze Änderung: 08.02.2018
Geändert von: Harry

Lade Karte …

Die Straße ist benannt nach der alten Gewannbezeichnung „Erlenkamp“ in der Gemarkung Bickern, Flur 21. Die „Erlenkamps Wiese“ wird in einer Urkunde des Bochumer Landgerichts vom 29. August 1765 über einen Zwangsverkauf von Grundstücken erwähnt. Der Erlenkamp war ein eingefriedetes Gebiet, das mit Erlen bewachsen war. [2] [3] [4]

Historie

  • Goethestraße (Erwähnung 1913)

Lesen Sie auch

Quellen

  1. StAH, Protokollbuch des Überleitungsausschusses der Stadt Wanne-Eickel 1926, Blatt 6, TOP 7.
  2. "HERNE - von Ackerstraße bis Zur-Nieden-Straße", Stadtgeschichte im Spiegel der Straßennamen, bearbeitet von Manfred Hildebrandt, Ralf Frensel, Jeannette Bodeux, Franz Heiserholt, Veröffentlichungen des Stadtarchivs Herne, Herne 1997
  3. Symann 1929, Nr. 952.
  4. VuKAH, Urkarte der Gemarkung Baukau, Flur XXI, 1878