Holbeinstraße

Nochkeinbild.png


Überblick



Benennung: 14. November 1974
Durch: Rat der Stadt Wanne-Eickel [1]
Postleitzahl: 44651
Stadtbezirk: Eickel
Ortsteil: Eickel
Kartengitter: D7
Letze Änderung: 06.02.2018
Geändert von: Harry

Lade Karte …

Der deutsche Maler und Zeichner Hans Holbein der Jüngere (geboren 1497 in Augsburg, gestorben 1543 in London), Sohn des Malers und Zeichners Hans Holbein der Ältere (um 1465 – 1524), wurde 1536 Hofmaler Heinrichs VIII. Er löste sich von der Tradition der altdeutschen Malerei; sein Stil vereinigt die Formen der beginnenden deutschen Renaissance. [2]

Historie

  • Freiligrathstraße (Benennung am 24. Mai 1955)

Lesen Sie auch

Quellen

  1. StAH, Protokollbuch des Rates der Stadt Wanne-Eickel 1974, Blatt 935, TOP 2.
  2. "HERNE - von Ackerstraße bis Zur-Nieden-Straße", Stadtgeschichte im Spiegel der Straßennamen, bearbeitet von Manfred Hildebrandt, Ralf Frensel, Jeannette Bodeux, Franz Heiserholt, Veröffentlichungen des Stadtarchivs Herne, Herne 1997