Hof Alstede

Button-Artikel-in-Arbeit.png
Zu diesem Artikel fehlen uns leider noch einige Informationen ...

Wenn Sie uns helfen möchten, den Artikel Hof Alstede zu erweitern oder zu verbessern, so melden Sie sich bei uns an und werden Autor für das Wiki der Stadtgeschichte. Hier anmelden!
Sie können uns auch Ihre Artikel per Mail schicken: redaktion@hv-her-wan.de


ehemaliger Hof Schulte-Alstede
LANRW-M-Karte-A-41152-Ausschnitt-Schulte-Klein-Alstede.jpg
Bildinfo: Älteste Abbildung Schulte-Alstede und Klein-Alstede 1802
Letze Änderung: 16.09.2018
Geändert von: Harry

Lade Karte …

Es gab den Hof Groß-Alstede und Klein-Alstede.

Groß Alstede

Quellen

  • Grundzins Schulte-Groß-Altstadt zu Sodingen (1813 - 1847) in: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen, Regierung Arnsberg, Nr. 0 III A Fach 144 Nr. 20 [1]

Klein Alstede

Quellen

  • Grundzins des Klein-Altstadts-Hof zu Sodingen (1822 - 1836) in: Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen, Regierung Arnsberg, Nr. 0 III A Fach 144 Nr. 16 [2]

Karten

  • Alstedde (Castrop) - Ländereien des Domänenhofs Klein Alstedde (Alstaedts Hof) 1752
    • 100 holl. Ruten = 12,2 cm
    • 43 x 63
    • kol. Zeichnung
    • J. G. Meinicke
    • kopiert: A. G. v. Sühlen jun.
    • KSA Nr. 858 [3]

Direktlink zur Kartensammlung des Landesarchivs NRW

Verwandte Artikel

Quellen