Hermann-Friedrich-Straße

Konsul Dr. jur. Hermann Friedrich (geboren am 10. Februar 1881 in Düsseldorf, gestorben am 16. Juli 1945 in Düsseldorf) wurde auf einer ordentlichen Gewerkenversammlung am 29. Mai 1916 in den Grubenvorstand der Zeche Friedrich der Große gewählt, dem er bis 1918 angehörte. [1] [2]

Nochkeinbild.png


Überblick



Benennung: 31. August 1916
Durch: Baudeputation der Stadt Herne [3]
Postleitzahl: 44628
Stadtbezirk: Sodingen
Ortsteil: Horsthausen
Kartengitter: J2
Letze Änderung: 06.02.2018
Geändert von: Harry

Lade Karte …

Literatur

Lesen Sie auch

Quellen

  1. "HERNE - von Ackerstraße bis Zur-Nieden-Straße", Stadtgeschichte im Spiegel der Straßennamen, bearbeitet von Manfred Hildebrandt, Ralf Frensel, Jeannette Bodeux, Franz Heiserholt, Veröffentlichungen des Stadtarchivs Herne, Herne 1997
  2. BBA 10/48 u. 10/52.
  3. StAH, Protokollbuch der Baudeputation der Stadt Herne 1914 - 1918, Blatt 208, TOP IV.