Gesellschaft Harmonie e.V. Herne

Logofehlt.png






Gesellschaft Harmonie e.V. Herne
Vorsitz: Eckart Pöhlmann
Gründung: Oktober 1868
Adresse: Otto-Hue-Str. 14, 44623 Herne
Telefon: 02323/13516
Homepage: Impressum
Letzte Änderung: 10.04.2022
Geändert von: Johann-Conrad


Gesellschaft Harmonie e.V. Herne

Entstanden aus einem lockernen Stammtisch gab sich die “Gesellschaft Erholung” im Oktober 1868 Satzung und Vereinsstatus.

Einige Jahre später verließen einige trinkfeste Mitglieder den Verein um einen neuen mit dem passenden Namen „Die Tränke“ zu gründen. Beide Vereine bildeten nebeneinander eine gesellschaftliche Geselligkeit in Herne, die in den jeweiligen Stiftungsfesten besonders begangen wurden. Untereinander bestand jedoch keine Harmonie.

Nach dem Ende der Monarchie und dem Schrecken des I. Weltkrieges kam der Wunsch auf, gemeinsam nach Vorne zu blicken. Dazu lösten sich beide Vereine auf und gründeten 1920 den Verein „Harmonie“. Die „Goldenen Zwanziger“ wurde die erfolgreichsten Jahre des Vereins. Ab 1930 wurden nur noch einige wenige Veranstaltungen begangen.

1947 beschlossen die Mitglieder, den Verein wieder aufblühen zu lassen. In den Wirtschaftswunderjahren gelang es erneut. Die schwerpunkte verlagerten sich hin zu kulturellen Vorträgen und Reisen. Auch sind seit 2017 Frauen gleichberechtigte Mitglieder des Vereins.

2018 konnte das 150jährige Stiftungsfest begangen werden.[1]

Vorsitzende

  • - 1910 Bergwerksdirektor Friedrich Papentin
  • 1910-1950 Dr. Heinrich Münnekehoff
  • 1950-1969 Friedrich Wilhelm Schlenkhoff
  • 1969-1979
  • 1979- Ernst-Otto Kleyboldt
  • - aktuell Eckart Pöhlmann

Anmerkungen

Verwandte Artikel


Quelle