Görlitzer Weg

Die Stadt Görlitz an der Neiße wurde um 1220 gegründet, kam 1635 an Kursachsen und 1815 an Preußen.

Überblick
Görlitzer Weg Gerd Biedermann 20170520.jpg
Bildinfo: Görlitzer Weg am 20.05.2017 [1]



Benennung: 9. Dezember 1974
Durch: Stadtverordnetenversammlung
der Stadt Herne [2]
Postleitzahl: 44625
Stadtbezirk: Herne-Mitte
Ortsteil: Herne
Kartengitter: G6
Letze Änderung: 11.09.2021
Geändert von: Thorsten Schmidt

Lade Karte …

Historie

  • Breslauer Weg (Benennung am 11. Juli 1960)

Heute ist Grölitz durch die Oder-Neiße-Linie zerschnitten. Die Stadtteile östlich der Neiße fielen 1945 an Polen (polnisch: Zgorzelec). Nach Namen ehemaliger deutsche Städte sind in dieser Siedlung auch weitere Straßen (siehe „Allensteiner Weg“, „Elbinger Weg“, „Liegnitzer Weg“, „Strehlener Straße“, „Stettiner Weg“) benannt worden. [3]

Lesen Sie auch

Quellen

  1. Foto: Gerd Biedermann †
  2. StAH, Protokollbuch der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Herne 1974, Blatt 14, TOP 16.
  3. "HERNE - von Ackerstraße bis Zur-Nieden-Straße", Stadtgeschichte im Spiegel der Straßennamen, bearbeitet von Manfred Hildebrandt, Ralf Frensel, Jeannette Bodeux, Franz Heiserholt, Veröffentlichungen des Stadtarchivs Herne, Herne 1997