Fleiges Hof

In der Türkensteuerliste des märkischen Amtes Bochum findet sich 1542 ein Kötter namens Cord Flege.

Überblick
Fleiges Hof Gerd Biedermann 20150822.jpg
Bildinfo: Fleiges Hof im August 2015



Benennung: 10. Juli 2003
Durch: Bezirksvertretung Herne-Mitte
Postleitzahl: 44623
Stadtbezirk: Herne-Mitte
Ortsteil: Herne
Kartengitter: F4
Letze Änderung: 04.02.2018
Geändert von: Harry

Lade Karte …

Historie

Im Amt Bochum wird 1664 erwähnt: „Haus Grimberg, Pfächtiger Fleige, ein halber Hof, hat eine Feuerstette“.

Im 18. Jahrhundert befand sich an der Stelle das bäuerliche Anwesen „Fleiges Hof“. Mit der Benennung wird auch auf die landwirtschaftliche Vergangenheit im Stadtbezirk Herne-Mitte erinnert. [1]

Lesen Sie auch

Quellen