Dr. Karl Büren

Oberbürgermeister a. D. Dr. Karl Büren [1]
Dr. Karl Büren [2]

Dr. Karl Friedrich Büren (geboren 13. Dezember 1871 in Untereschbach/Hoffnungsthal bei Köln; gestorben 4. Januar 1942 in Berlin), Oberbürgermeister von Oktober 1907 bis September 1913

Stellenanzeige zum 2. Bürgermeister aus der Kölner Zeitung vom 2. Dezember 1899

Büren wurde nach einer Stellenausschreibung (siehe unten) der jungen Stadt Herne zum ersten 2. Bürgermeister bestellt. 1903 wohnte er auf der Vinkestraße 14. "Die aufstrebende Stadt brauchte ein repräsentatives Rathaus, das in der Ära Büren entstand. Die recht kurze Amtszeit des Doktor jur. von 1907 bis 1913 verlief ohne größere kommunalpolitische Herausforderungen, befand sich Herne doch auf dem Weg, eine der bedeutendsten Bergbaukommunen des europäischen Kontinents zu werden."[3]

Im Juli 1909 wird er als Mitglied der Burschenschaft Alemannia zu Bonn genannt. Wohnhaft damals: Schaeferstraße 3.
Dr. Karl Büren war 1933 als Generaldirektor der Braunkohlen- und Brikett-Industrie AG und Vorstandsmitglied der Vereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände zu Berlin indirekt an der Finanzierung der Machtergreifung Adolf Hitlers beteiligt.[4]

Werke

  • Büren, Carl: Dissertation: Die Hypothek und die Grundschuld des preussischen Eigentumserwerbsgesetzes, Darstellung und Vergleich der beiden Verpfändungsarten. 1897. 74 Seiten.

Familie

Eltern: Dr. med. Karl Friedrich Büren (1842-1914) und Emilia Wiedemann (1841-1917)
Verheiratet am 15.Juli 1902 mit Hulda Büren (geb. 1880)[5]
Sohn: Karl Gerhard Büren, * 19. April 1903 Herne, ~ 1. Juni 1903 Herne (Haustaufe)[6], gest. 1990. (Nachkommen)

Verwandte Artikel

Quellen

Stadtarchiv Herne:

Bestand Oberbürgermeister

2 Rathäuser - 22 Oberbürgermeister, Publikation der Stadt Herne, November 2002

  1. Sammlung R. Hirdes
  2. Foto: Bildarchiv der Stadt Herne
  3. Stadtarchiv Herne: Bestand Oberbürgermeister 2 Rathäuser - 22 Oberbürgermeister, Publikation der Stadt Herne, November 2002. Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Stadt Herne
  4. Vgl.: https://de.wikipedia.org/wiki/Geheimtreffen_vom_20._Februar_1933
  5. http://www.heidermanns.net/gen-pers.php?ID=85890-85889
  6. Taufregister der ev. Gemeinde Herne Nr. 1903/419.