Bunkeranlage Freiligrathstraße

Version vom 28. September 2021, 17:47 Uhr von Harry (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Button-Artikel-in-Arbeit.png
Zu diesem Artikel fehlen uns leider noch einige Informationen ...

Wenn Sie uns helfen möchten, den Artikel Bunkeranlage Freiligrathstraße zu erweitern oder zu verbessern, so melden Sie sich bei uns an und werden Autor für das Wiki der Stadtgeschichte. Hier anmelden!
Sie können uns auch Ihre Artikel per Mail schicken: redaktion@hv-her-wan.de


Dieser Hochbunker ist ein gutes Beispiel dafür, dass man Bunker auch weiter nutzen kann.

Hochbunker
Hochbunker Freiligrathstr 0918 FK 20210426.jpg
Bildinfo: Hochbunker Freilighrathstraße
am 26.04.2021
Straße_Nr.: Freiligrathstraße 12
Stadtbezirk: Herne-Mitte
Ortsteil: Herne
Kartengitter: G4

Lade Karte …

Letzte Änderung: 28.09.2021
Geändert von: Harry

Er ist ca. Anfang der 1960er Jahre umgebaut worden und ist heute ein teil der Stadtverwaltung.

Er steht in Herne, an der Freiligrathstraße und ist eingebettet zwischen dem Polizeipräsidium und dem Bürgerzentrum (ehem. Sparkassengebäude). Von außen sieht man ihm den Bunker nicht mehr an, aber wenn man hinein geht fallen einem sofort die dicken Wände auf.

Bilder