Bremsbergstraße

In der am Gysenberger Wald gelegenen ehemaligen Kolonie der Zeche Constantin der Große Schacht 4 / 5 sind mehrere Straßen nach bergmännischen Bergriffen benannt, womit man den Charakter der Siedlung betonen wollte.

Überblick
Bremsbergstraße-gb-052015.jpg
Bildinfo: Bremsbergstraße 2015



Benennung: 23. Februar 1953
Durch: Stadtverordnetenversammlung der Stadt Herne [1]
Postleitzahl: 44627
Stadtbezirk: Sodingen
Ortsteil: Herne
Kartengitter: J6
Letze Änderung: 03.02.2018
Geändert von: Harry

Lade Karte …

Historie

Beim Bremsberg – der Grubenbau ist hier geneigt – werden die gefüllten Förderwagen mithilfe von Haspeln (siehe „Haspelweg“) oder anderen Einrichtungen von der oberen zur unteren Sohle abgebremst und die leeren Wagen als Gegengewicht nach oben transportiert. [2]

Literatur

Lesen Sie auch

Quellen

  1. StAH, Protokollbuch der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Herne 1952 - 1954, Blatt 8, TOP 8.
  2. "HERNE - von Ackerstraße bis Zur-Nieden-Straße", Stadtgeschichte im Spiegel der Straßennamen, bearbeitet von Manfred Hildebrandt, Ralf Frensel, Jeannette Bodeux, Franz Heiserholt, Veröffentlichungen des Stadtarchivs Herne, Herne 1997