Benzstraße

Der Ingenieur Carl Friedrich Benz (geboren am 25. November 1844 in Mühlburg (Karlsruhe), gestorben am 5. April 1929 in Ladenburg) konstruierte 1885 den von einem Einzylinder-Viertakt-Benzinmotor angetriebenen Kraftwagen, der heute im Deutschen Museum in München ausgestellt ist.

Überblick
Benzstrasse Gerd Biedermann 2016.jpeg
Bildinfo: Benzstraße im März 2016 [1]



Benennung: 14. November 1974
Benennung: 14. November 1974
Durch: Rat der Stadt Wanne-Eickel [2]
Postleitzahl: 44652
Stadtbezirk: Eickel
Ortsteil: Eickel
Kartengitter: D6
Letze Änderung: 15.08.2021
Geändert von: Thorsten Schmidt

Lade Karte …

Historie

Er gründete 1883 die Firma Benz & Cie Rheinische Gasmotorenfabrik in Mannheim. 1926 schlossen sich diese Firma und die Daimler-Motoren Gesellschaft zur Daimler-Benz AG zusammen. [3]

Lesen Sie auch

Quellen

  1. Foto: Gerd Biedermann †
  2. StAH, Protokollbuch des Rates der Stadt Wanne-Eickel 1974, Blatt 935, TOP 2
  3. "HERNE - von Ackerstraße bis Zur-Nieden-Straße", Stadtgeschichte im Spiegel der Straßennamen, bearbeitet von Manfred Hildebrandt, Ralf Frensel, Jeannette Bodeux, Franz Heiserholt, Veröffentlichungen des Stadtarchivs Herne, Herne 1997