Baueracker: Unterschied zwischen den Versionen

K
 
Zeile 2: Zeile 2:
 
Die Straße ist benannt nach der alten Gewannbezeichnung „Baueracker“ in der Gemarkung Börnig, Flur XXII, genannt Börnig. <ref>"HERNE - von Ackerstraße bis Zur-Nieden-Straße", Stadtgeschichte im Spiegel der Straßennamen, bearbeitet von Manfred Hildebrandt, Ralf Frensel, Jeannette Bodeux, Franz Heiserholt, Veröffentlichungen des Stadtarchivs Herne, Herne 1997</ref> <ref>VuKAH, Gemeinde-Atlas Börnig 1826. Übersichts-Handriß</ref>
 
Die Straße ist benannt nach der alten Gewannbezeichnung „Baueracker“ in der Gemarkung Börnig, Flur XXII, genannt Börnig. <ref>"HERNE - von Ackerstraße bis Zur-Nieden-Straße", Stadtgeschichte im Spiegel der Straßennamen, bearbeitet von Manfred Hildebrandt, Ralf Frensel, Jeannette Bodeux, Franz Heiserholt, Veröffentlichungen des Stadtarchivs Herne, Herne 1997</ref> <ref>VuKAH, Gemeinde-Atlas Börnig 1826. Übersichts-Handriß</ref>
 
{{Infobox Straße
 
{{Infobox Straße
| Bild      = [[Datei:Baueracker Gerd Biedermann 20170515.jpg|400px|zentriert]]
+
| Bild      = [[Datei:Baueracker-2019.jpg|thumb|Baueracker im September 2019|400px|zentriert]]
| Bildinfo  =Baueracker am 15.05.2017
+
| Bildinfo  =Baueracker September 2019
 
| Benennung      =  
 
| Benennung      =  
 
|TagMonat=7. Februar
 
|TagMonat=7. Februar

Aktuelle Version vom 27. November 2019, 09:20 Uhr

Die Straße ist benannt nach der alten Gewannbezeichnung „Baueracker“ in der Gemarkung Börnig, Flur XXII, genannt Börnig. [1] [2]

Überblick
Baueracker im September 2019
Bildinfo: Baueracker September 2019



Benennung: 7. Februar 1927
Durch: Gemeindevertretung Börnig [3]
Postleitzahl: 44627
Stadtbezirk: Sodingen
Ortsteil: Börnig
Kartengitter: K3
Letze Änderung: 27.11.2019
Geändert von: Gysenberger

Lade Karte …

Historie

  • Baueracker (Verlängerung nach Süden, Benennung am 18. Dezember 1980)

Lesen Sie auch

Quellen

  1. "HERNE - von Ackerstraße bis Zur-Nieden-Straße", Stadtgeschichte im Spiegel der Straßennamen, bearbeitet von Manfred Hildebrandt, Ralf Frensel, Jeannette Bodeux, Franz Heiserholt, Veröffentlichungen des Stadtarchivs Herne, Herne 1997
  2. VuKAH, Gemeinde-Atlas Börnig 1826. Übersichts-Handriß
  3. StAH, Protokollbuch der Gemeindevertretung Börnig 1916 - 1928, Blatt 490, TOP 18.