Bahnhofstraße 47


1892 gab es kein Haus Nr. 47. 1899 war das Haus im Besitz des Kaufmanns August Niehage. 1926 Wilhelm Niehage. 1934 August Niehage in Oberwiese. 1936 Wilhelm Niehage, 1954 Irma Niehage, 1960 Helmut Niehage.

Seit den 1960er Jahren befand sich das Schuhgeschäft Andre hier wie auch die Fahrschule Schlage.

Der Juwelier »Christ« firmiert aktuell dort. [1]

Verwandte Artikel

Quelle

  1. Der Bote, September 2021, S. 34, Andreas Janik