Am Düngelbruch

Die Straße ist benannt nach der alten Gewannbezeichnung „am Düngelbruche“ in der Gemarkung Herne, Flur IV, genannt Altenhöfe.

Überblick
Am Düngelbruch-gb-2015.jpg
Bildinfo: Am Düngelbruch März 2015



Benennung: 24. Januar 1957
Durch: Bau- und Grundstücksausschuss der
Stadt Herne [1]
Postleitzahl: 44625
Stadtbezirk: Herne-Mitte
Ortsteil: Herne
Kartengitter: J5
Letze Änderung: 02.02.2018
Geändert von: Harry

Lade Karte …

Historie

Das Landschaftsschutzgebiet „Düngelbruch“ liegt im südlichen Teil des Stadtgebiets zwischen Bergstraße und Wiescherstraße. Es besitzt eine Flächengröße von 68 Hektar und erstreckt sich über fast 1.500 Meter von Nord nach Süd, während seine Ost-West-Ausdehnung maximal 1.000 Meter beträgt. [2] [3] [4]

Bilder

Literatur

Lesen Sie auch

Quellen

  1. StAH, Protokollbuch des Bau- und Grundstücksausschusses der Stadt Herne 1957, Blatt 7, TOP II 3 b
  2. "HERNE - von Ackerstraße bis Zur-Nieden-Straße", Stadtgeschichte im Spiegel der Straßennamen, bearbeitet von Manfred Hildebrandt, Ralf Frensel, Jeannette Bodeux, Franz Heiserholt, Veröffentlichungen des Stadtarchivs Herne, Herne 1997
  3. Herner Anzeiger 10.07., 17.07., 24.07., 31.07.1937
  4. VuKAH, Gemeinde-Atlas Herne 1823. Übersichts-Handriß