1879

Was geschah 1879?

Weitere Jahresartikel:

◄◄ | | 1875 | 1876 | 1877 | 1878 | 1879 | 1880 | 1881 | 1882 | 1883 | | ►►

Ereignisse

  • Die Produktionsstätte der "Herner Eisenhütte" am heutigen Beien-Weg wird stillgelegt.


27. Februar

18. Juli

  • Amtmann Schaefer wird Hauptmann und Chef der freiwilligen Feuerwehr Herne.[1]
  • Die Zechenverwaltung Shamrock eröffnet drei Verkaufsläden für Lebensmittel um die Not ihrer Arbeiter zu lindern.[2]

20. August

  • Inbetriebnahme der Westfälischen Eisenbahn, die von Dortmund über Castrop mit einem Bahnhof in Pöppinghausen und Baukau (Bahnhof an der Strünkeder Straße) nach Sterkrade führte.[3]

Geboren

13. Januar

18. Januar

  • Selma Bendix, geborene Rotschild; 1942 nach Auschwitz deportiert

7. Februar

16. März

24. April

  • Auguste Brodt, geb. Grabowski; am 28. April 1942 nach Zamosc deportiert; Schicksal ungeklärt

3. Mai

  • Moszek (Mendel) Geldmann; er wurde ins Ghetto Lodz deportiert; für tot erklärt

12. Oktober

Gestorben

Quellen

  1. Vgl. Emscher Zeitung vom 22. Juli 1879.
  2. Emscher Zeitung vom 27. Juli 1879. online auf Zitpunkt.nrw
  3. Eistermann R. et al. Unser Horsthausen, Frischtext-Verlag, 1999, S. 140



Das Jahr 1879 wird in folgenden Artikeln erwähnt: